LPI-EF: Ladendieb verletzt Verkäuferin

Landespolizeiinspektion Erfurt

Sömmerda (ots)

Eine 45-jährige Verkäuferin wurde gestern Nachmittag von einem Ladendieb verletzt. Der Mann hatte in einem Supermarkt in Sömmerda Lebensmittel gestohlen und war dabei erwischt worden. Als eine Mitarbeiterin des Marktes ihn zur Rede stellte, versuchte er zu flüchten.

Die Frau hielt den Mann am Rucksack fest. Dieser wehrte sich allerdings, kratzte die Frau und beschädigte eine Plexiglasscheibe. Der Dieb konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der 43-Jährige musste seine Beute wieder an den Supermarkt zurückgeben und erhielt eine Anzeige wegen räuberischem Diebstahls. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell