PD Dresden - Sonnenschirm vor Imbiss angezündet u. a. Meldungen


< strong>Landeshauptstadt Dresden

Sonnenschirme vor Imbiss angezündet

Zeit: 14.10.2021, 02:20 Uhr bis 02:50 Uhr
Ort: Dresden-Südvorstadt

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte einen Sonnenschirm vor einem Imbiss an der Reichenbachstraße angezündet.

Durch das Feuer wurden umliegende Tische und Stühle zum Teil zerstört sowie eine Tür- und eine Fensterscheibe beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens blieb bislang unbeziffert.

Kurze Zeit später brannten an drei Orten an der Altenzeller Straße Mülltonnen und Papierbehälter. Abschließende Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und geht derzeit von einem Zusammenhang der Taten aus. (sg)

Zwei Jeeps gestohlen

Zeit: 12.10.2021, 18:15 Uhr bis 13.10.2021, 07:15 Uhr
Ort: Dresden-Radeberger Vorstadt/Klotzsche

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch zwei Geländewagen gestohlen.

Die Täter entwendeten einen Jeep Wrangler von einem Stellplatz an der Bautzner Straße. Der Wert des zwei Jahre alten Autos wurde mit rund 45.000 Euro angegeben.

Einen erst vor Kurzem zugelassenen Jeep Wrangler stahlen die Täter von einem Firmengelände an der Grenzstraße. Dort versuchten sie offenbar auch zwei Jeeps Grand Cherokee zu öffnen, was ihnen nicht gelang. Es entstand rund 2.000 Euro Sachschaden. Der Wert des gestohlenen Wagens wurde mit etwa 66.000 Euro angegeben. (uh)

80-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Zeit: 13.10.2021, 10:25 Uhr
Ort: Dresden-Blasewitz

Bei einem Unfall auf der Prellerstraße hat ein 80-Jähriger am Mittwochvormittag schwere Verletzungen erlitten.

Der Mann war mit einem Mercedes GLK in Richtung Loschwitzer Straße unterwegs. Nach der Kreuzung Waldparkstraße stieß er aus ungeklärter Ursache gegen einen links parkenden VW Amarok. Der Geländewagen wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Audi A3 und eine Mauer geschoben.

Der Mercedes GLK prallte zurück, stieß auf der rechten Fahrbahnseite gegen einen Audi A6 und blieb anschließend auf der Fahrerseite liegen. Der 80-Jährige musste aus dem Fahrzeug gerettet werden und kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 175.000 Euro. (uh)


Landkreis Meißen

Zwei Unfälle auf der gleichen Kreuzung

Zeit: 13.10.2021, 06:05 Uhr/11:25 Uhr
Ort: Riesa

Bei zwei Unfällen auf der Kreuzung Klötzerstraße/Friedrich-List-Straße/Robert-Koch-Straße haben zwei Frauen (53, 56) und ein 52-Jähriger am Mittwoch leichte Verletzungen erlitten.

Die 56-Jährige war am Vormittag in einem BMW 320i auf der Friedrich-List-Straße in Richtung Robert-Koch-Straße unterwegs. Auf der Kreuzung Klötzerstraße stieß sie mit einem Ford FX 4 (Fahrer 59) zusammen und wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 7.000 Euro.

Wenige Stunden davor waren ein Toyota Auris (Fahrer 52) und ein Mercedes (Fahrerin 53) an der gleichen Stelle kollidiert. Der Toyota kam auf der Klötzerstraße aus Richtung Pestalozzistraße und stieß auf der Kreuzung mit dem von rechts kommenden Mercedes zusammen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 20.000 Euro. (uh)

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zeit: 13.10.2021, 15:15 Uhr
Ort: Priestewitz, OT Böhla

Am Mittwochnachmittag ist ein Motorradfahrer (59) bei einem Verkehrsunfall auf der Großdobritzer Straße schwer verletzt worden.

Der 59-Jährige war mit einer Piaggio Nevada 750 in Richtung Großdobritz unterwegs. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in einen Graben und überschlug sich. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autofahrer mit 0,5 Promille

Zeit: 14.10.2021, 03:00 Uhr
Ort: Neustadt in Sachsen, OT Langburkersdorf

Beamte des Polizeireviers Sebnitz haben einen 54-Jährigen gestoppt, der sich offenbar unter Alkoholeinfluss ans Steuer gesetzt hatte.

Die Polizisten kontrollierten einen Opel Vectra auf der Sebnitzer Straße. Sie bemerkten Alkoholgeruch beim 54-jährigen Fahrer. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. (uh)


  • Medieninformation [Download *.pdf, 102.60 KB]
  • Medieninformation [Download *.pdf, KB]