POL-K: 220621-5-K Handydiebstahl dank Videobeobachtung aufgeklärt

Polizei Köln

Köln (ots)

Dank polizeilicher Videobeobachtung am Neumarkt hat die Polizei am Sonntagabend (19. Juni) einen 26 Jahre alten Dealer auf frischer Tat überführt und dabei auch noch einen mehrere Stunden zurückliegenden Diebstahl aufgeklärt.

Um 18.30 Uhr erkannten Mitarbeiter der Videoleitstelle, wie der 26-Jährige mutmaßlich Drogen an einen anderen Mann übergab. Eine entsandte Streife stellte bei dem "Kunden" eine bräunliche Substanz sicher. Zudem erkannten die Videobeobachter in dem mutmaßlichen Dealer den Mann wieder, der einer Rollstuhlfahrerin am Sonntagmorgen das Handy gestohlen haben soll. Auf der Videoaufzeichnung vom Vormittag ist zu sehen, wie der Tatverdächtige zunächst neben dem Rollstuhl steht, der 43-Jährigen dann das Handy aus der Hand nimmt und weggeht.

Der 26-jährige Rumäne ist wegen Drogen- und Eigentumsdelikten bei der Polizei bekannt. Ihn erwartet nun ein weiteres Strafverfahren. (cw/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell