POL-DO: Festnahme nach Tötungsdelikt in Lünen

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0697

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund

Am 21.6.2022 wurde in einem Mehrfamilienhaus in Lünen eine 59-jährige Frau leblos aufgefunden. Eine Untersuchung ergab, dass sie erstochen wurde.

Im Rahmen der Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission erhärtete sich der Verdacht gegen einen 34-jährigen Mann aus Lünen.

Dieser wurde am 22.6.2022 vorläufig festgenommen und gestern Nachmittag einem Haftrichter vorgeführt.Dieser erließ antragsgemäß einen Untersuchungshaftbefehl.

Weitere Auskünfte erteilt ausschließlich die Staatsanwaltschaft Dortmund.Zuständiger Dezernent ist Herr Oberstaatsanwalt Dombert, Tel. 0231-92626102.

Siehe auch:https://dortmund.polizei.nrw/presse/toetungsdelikt-in-luenen

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Dortmund
Oberstaatsanwalt Dombert, Tel. 0231-92626102.

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell