POL-DO: Couragierte Dortmunder eilen Dieb nach - Festnahme!

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0691

Zwei couragierte Dortmunder haben gestern Abend (21.6.) zu einer Festnahme beigetragen. Sie waren auf Bitte einer Tankstellen-Angestellten am Rheinlanddamm einem mutmaßlichen Dieb nachgeeilt und hielten diesen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Als der Tatverdächtige gegen 22.35 Uhr sein Diebesgut (zwei Flaschen Champagner, zwei Flaschen Wein) in einem Stoffbeutel verstaute, rechnete er sicherlich nicht damit, dass zwei couragierte Männer ihn gleich verfolgen werden.

Kurz nach dem beobachteten Diebstahl der Flaschen bat die 23-jährige Tankstellen-Mitarbeiterin zwei Dortmunder (21 und 53 Jahre) um Hilfe. Geistesgegenwärtig verfolgten diese den Fremden bis in die U-Bahnhaltestelle Markgrafenstraße. Die beiden Dortmunder hielten den mutmaßlichen Dieb, einen 22-jährigen (ebenfalls aus Dortmund), kurzzeitig fest. Der 22-Jährige versuchte sein Diebesgut noch mit Kopfstößen zu verteidigen, die Dortmunder konnten es aber an sich nehmen.

Polizeibeamte nahmen den Mann kurz darauf vorläufig fest. Haftgründe lagen gegen den 22-Jährigen nicht vor. Es folgt nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Räuberischen Diebstahls.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Nottenkemper
Telefon: 0231-132-1022
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell