POL-NI: schwerer Verkehrsunfall mit Flucht

14.10.2021 – 15:37

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: schwerer Verkehrsunfall mit Flucht
  • Bild-Infos
  • Download

Rehburg (ots)

(loh.)

Am 14.10.2021, um 11.50 Uhr, befährt ein 28 jähriger Stadthäger die Landesstraße 370 aus Husum kommend in Richtung Rehburg. In einem Waldstück beschließt er zwei vor ihm fahrende Pkw zu überholen. Nachdem er den Überholvorgang begonnen hat, schert plötzlich der ursprünglich direkt vor ihm fahrende Pkw aus, um das erste Fahrzeug zu überholen. Der 28 jährige weicht nach links aus. Hier streift er einen Straßenbaum. Er schleudert quer über die ganze Fahrbahn und prallt hier gegen einen weiteren Baum. Zu einer Kollision der Pkw kommt es nicht. Das andere Fahrzeug fährt in Richtung Rehburg davon. Am verunfallten Pkw VW Passat entsteht Sachschaden in Höhe von 10000. Der Unfallfahrer bleibt unverletzt. Zeugenhinweise zum Unfallhergang werden von der Polizei Stolzenau entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Stolzenau
Sandbrink 2
31592 Stolzenau
Telefon: 05761/92060
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell