POL-SN: Verkehrsunfälle mit verletzten Radfahrern

14.10.2021 – 10:16

Polizeiinspektion Schwerin

Schwerin (ots)

Am Vormittag des 13.10.2021 ereigneten sich in Schwerin zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Radfahrern.Gegen 07:15 Uhr fuhr eine 53-Jährige Radfahrerin vom Gehweg in den fließenden Verkehr um die Querungshilfe der Grevesmühlener Str. Höhe Reifenhelm zu nutzen. Beim Überqueren der Straße übersah die Radfahrerin den Opel einer 58-jährigen Fahrzeugführerin. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem sich die Radfahrerin leicht verletzte. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war nicht notwendig. Der Schaden wird auf 2500EUR geschätzt.

Ein 39-jähriger Radfahrer wurde gegen 10:25Uhr in der Werdervorstadt verletzt als dieser die Möwenburgstraße auf dem vorgesehenen Radfahrstreifen am Kreisverkehr überqueren wollte. Ein 54-jähriger Fahrzeugführer nahm den Fahrradfahrer nach ersten Erkenntnissen nicht wahr und kollidierte mit diesem. Der beim Unfall verletzte Radfahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der Schaden am Mercedes und am Elektrofahrrad wird insgesamt auf 2000EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell