POL-LWL: Feldbrände bei Erntearbeiten

Polizeiinspektion Ludwigslust

Tessin bei Boizenburg/Kreien (ots)

Bei Erntearbeiten ist es am Montag zu zwei Feldbränden im Landkreis Ludwigslust-Parchim gekommen. Auf einem abgeernteten Feld bei Tessin nahe Boizenburg geriet Stroh auf einer Fläche von knapp einem Hektar in Brand. Offenbar wurde das Feuer durch Funkenflug nach einem Steinschlag an der Erntemaschine ausgelöst. Die Feuerwehr kam daraufhin zum Einsatz und löschte den Feldbrand. Der Schaden wurde zunächst auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Bei Erntearbeiten auf einem Feld bei Kreien sind am frühen Montagabend ca. 4.000 qm stehende Gerste in Brand geraten. Knapp 60 Feuerwehrleute kamen daraufhin zum Einsatz und löschten den Brand, der bei Mäharbeiten ausgebrochen war. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Facebook: Polizei Westmecklenburg
Instagram: @polizei.mv.lup

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell