POL-HST: Gymnasium in Ribnitz-Damgarten mehrfach beschmiert

Polizeiinspektion Stralsund

Ribnitz-Damgarten (ots)

Das Richard-Wossidlo-Gymnasium in der Schulstraße in Ribnitz-Damgarten ist in den letzten Tagen mehrfach von bislang unbekannten Tätern beschmiert worden. Der letzte Fall wurde der Polizei am Samstag, dem 02.07.2022 gemeldet.

Am Morgen des 01.07.2022 gegen 06:00 Uhr stellte ein Angestellter der Schule mehrere Schriftzüge an den Außenwänden der Schulgebäude fest. Insgesamt handelte es sich um fünf Schriftzüge. Vermutlich in der Nacht zuvor wurde unter anderem der Schriftzug "Hansa" in einer Größe von etwa 6,0 x 2,3 Meter in blauer Farbe auf die Wand aufgetragen. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mindestens 2.000 Euro.

Am gleichen Tag gegen 11:40 Uhr ereignete sich ein weiterer Vorfall. Laut Zeugenaussagen stand vor der Schule ein maskierter Mann, der ein sogenanntes bengalisches Feuer entzündete. Der Mann wurde von Zeugen wie folgt beschrieben:

 - circa 170-180 cm groß,
 - normale Statur,
 - Bekleidung: schwarzer Kapuzenpullover, schwarze kurze Adidas-Hose und schwarze Schuhe.

Der Mann konnte unerkannt entkommen. Nach der Spurensuche und -sicherung nahmen die Polizeibeamten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz auf.

Am Sonnabend (02.07.2022) meldete sich erneut ein Angestellter der Schule bei der Polizei, weil er gegen 07:30 Uhr neue Schriftzüge an verschiedenen Gebäuden der Schule festgestellt hatte. Vermutlich in der Nacht vom 01.07.2022 zum 02.07.2022 richteten die bislang unbekannten Täter so erneut einen Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro an.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Ribnitz-Damgarten unter der Telefonnummer 03821-8750 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Am 01.07.2022 berichtete die Ostsee-Zeitung darüber, dass Schüler einer elften Klasse des Richard-Wossidlo-Gymnasiums am 28.06.2022 an einem Projekttag in der Ribnitzer Innenstadt Fansticker des FC Hansa Rostock von Laternen entfernten. Ob es einen Zusammenhang zwischen dieser Aktion der Schüler und den Sachbeschädigungen an der Schule gibt kann gegenwärtig nicht gesagt werden und ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Mathias Müller
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell