POL-LM: Einbruch in Versicherungsagentur +++ Brennende Mülltonnen +++ Unfall verursacht und geflüchtet +++ Audi beschädigt und weggefahren

14.10.2021 – 16:17

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Limburg (ots)

1. Einbruch in Versicherungsagentur,

Bad Camberg, Limburger Straße,Donnerstag, 14.10.2021, 02:13 Uhr

(ll) In der vergangen Nacht wurde in Bad Camberg in die Büroräume einer Versicherung eingebrochen.Gegen 02:15 Uhr vernahmen Anwohner in der Limburger Straße einen dumpfen Knall. Ein bislang unbekannter Täter hatte zunächst mit einem Kanaldeckel die Fensterscheibe eines Bürogebäudes eingeworfen und war dann in das Objekt eingestiegen. Anschließend wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Nach der Tat stieg der Einbrecher in einen silbernen Audi und flüchtete in Richtung Limburg. Der männliche Täter trug laut ersten Zeugenangaben einen weißen Kapuzenpulli. An dem Tatobjekt entstand ein Sachschaden in der Höhe von 3500EUR. Nach bisherigen Ermittlungen wurde nichts entwendet.Zeuginnen oder Zeugen die den Sachverhalt beobachten haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 - 9140 - 0 zu melden.

2. Brennende Mülltonnen,

Bad Camberg - Erbach, Feldbergstraße,Mittwoch, 13.10.2021, 10:36 Uhr

(ll) Gestern Vormittag kam es in Erbach zum Brand mehrerer Mülltonnen, wobei ein Sachschaden in der Höhe von etwa 1000EUR entstand.Aus bislang ungeklärter Ursache brannten gegen 10:30 Uhr in der Feldbergstraße drei nebeneinanderstehende Mülltonnen. Durch die entstandene Hitze wurde darüber hinaus noch eine angrenzende Garagentür in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, bevor es sich weiter ausbreitete. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache wurden aufgenommen.Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431 - 9140 - 0 zu melden.

3. Unfall verursacht und geflüchtet

Limburg - Lindenholzhausen, Bahnhofsstraße,Mittwoch, 13.10.2021, 17:50 Uhr

(ll) Am frühen Mittwochabend verursachte ein Autofahrer in Lindenholzhausen einen Verkehrsunfall und flüchtete unerlaubt vom Unfallort.Gegen 17:50 Uhr befuhr ein 83-jähriger Limburger die Bahnhofstraße aus Richtung Margaretenhof kommend in Fahrtrichtung Kirchstraße, als ihm ein bislang unbekanntes Fahrzeug entgegenkam. Nach ersten Erkenntnissen geriet das entgegenkommende Fahrzeug beim Passieren eines am Straßenrand stehenden Pkw in die Fahrspur des Limburgers, sodass dieser ausweichen musste und zwei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeug streifte. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9500EUR. Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug, bzw. die Fahrerin oder den Fahrer, liegen nicht vor.Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431 - 9140 - 0 zu melden.

4. Audi beschädigt und weggefahren

Weilburg, Bahnhofsstraße,Dienstag, 12.10.2021, 17:00 Uhr bis Mittwoch, 13.10.2021, 20:00 Uhr

(ll) Am Mittwoch meldete sich der Fahrer eines Audi bei der Polizei und meldete einen Schaden an seinem Pkw, der augenscheinlich im Rahmen einer Unfallflucht in Weilburg entstanden war. Er hatte seinen schwarzen Wagen am Dienstag gegen 17:00 Uhr auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße abgestellt und bei seiner Rückkehr, mittwochs gegen 20:00 Uhr, Schäden am Fahrzeugheck bemerkt. Den Spuren zufolge hatte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer den Audi beim Ein- oder Ausparken beschädigt und sich dann entfernt. Die Höhe des Schadens wird auf etwa 1000EUR beziffert.Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weilburg unter der Telefonnummer 06471 - 9386 - 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell