POL-HH: 211013-1. Zuführung nach Automatenaufbruch in Hamburg-Steilshoop

13.10.2021 – 09:55

Polizei Hamburg

Hamburg (ots)

Tatzeit: 12.10.2021, 23:30 Uhr

Tatort: Hamburg-Steilshoop, Steilshooper Allee

Am späten Dienstagabend haben Polizeibeamte des Polizeikommissariats 36 (PK 36) einen mutmaßlichen Automatenaufbrecher auf frischer Tat erwischt. Der Mann hielt bei seiner Festnahme noch Münzgeld in seinen Händen.

Da der Betreiber einer Autowaschanlage in der Steilshooper Allee mittels Alarm auf seinem Telefon von der Öffnung eines Münzautomaten Kenntnis erhielt, informierte er die Polizei.Als Zivilfahnder kurz darauf an der Waschanlage ankamen, trafen sie auf einen Mann, der gerade dabei war, einen offensichtlich gewaltsam aufgebrochenen Münzautomaten zu leeren. Ein Teil des Geldes war auf den Boden gefallen und lag direkt neben dem Verdächtigen, einen weiteren Teil der Münzen hielt er in der Hand.Die Polizisten nahmen den Mann, einen 33-jährigen Deutschen, vorläufig fest. Er ist bereits einschlägig kriminalpolizeilich bekannt.

Das aufgefundene Münzgeld wurde sichergestellt.

Beamte des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) übernahmen die weiteren Ermittlungen und führten den mutmaßlichen Dieb einem Haftrichter zu.Die weiteren Ermittlungen werden bei dem für die Region Nord zuständigen Landeskriminalamt 142 geführt und dauern an.

Ka.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell