POL-Pforzheim: (PF) Pforzheim - Polizeibeamter nach Widerstandshandlungen dienstunfähig verletzt

27.09.2021 – 11:05

Polizeipräsidium Pforzheim

Pforzheim (ots)

Am Sonntagvormittag wurde ein 33-jähriger Mann beim Fahren mit dem Zug ohne gültigem Fahrschein durch einen Zugbegleiter erwischt. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei widersetzte sich der Mann den Maßnahmen, wodurch ein Polizeibeamter dienstunfähig verletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich der 33-Jährige kurz nach 08:00 Uhr in einem Zug von Stuttgart in Richtung Karlsruhe, als er bei einer Fahrscheinüberprüfung des Zugbegleiters keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte. Ebenfalls soll der Mann in einen der Wagons uriniert haben.Bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei am Hauptbahnhof Pforzheim konnte die Identität des Mannes nicht zweifelsfrei festgestellt werden, weshalb er zur Personlienfeststellung die eingesetzten Beamten zu Fuß auf das nahegelegene Polizeirevier begleiten sollte. Hierfür wurde der Mann an den Armen ergriffen und in Richtung Treppenabgang begleitet. Plötzlich spannte der Mann seinen Körper an und drehte sich Ruckartig zu den Beamten um, weshalb er nun zu Boden gebracht und ihm Handschließen angelegt werden sollte. Dies versuchte der Mann durch versteifen und winden seines Körpers zu verhindern. Nur mit enormer Kraftanstrengung gelang es den eingesetzten Beamten den Mann schlussendlich zu schließen.Ein Polizeibeamter wurde bei dieser Widerstandshandlung so schwer verletzt, dass er seinen Dienst nicht mehr fortsetzen konnte und in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden musste.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und er wird sich nun wegen Erschleichen von Leistungen und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

Simone Unger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell