POL-RT: Tatverdächtiger nach Einbruch ermittelt; Verkehrsunfall mit Zeugenaufruf

14.10.2021 – 16:45

Polizeipräsidium Reutlingen

Reutlingen (ots)

Kirchentellinsfurt (TÜ): Tatverdächtiger nach Einbruch in Kfz-Werkstatt ermittelt

Nachtrag zur Pressemeldung vom 24.08.2021 / 11.54 Uhr

Nach einem Einbruch in eine Kfz-Werkstatt in der Wannweiler Straße im August hat der Polizeiposten Kirchentellinsfurt nun einen 57-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Wie bereits berichtet, hatte sich ein zunächst Unbekannter im Zeitraum zwischen dem 16.08.2021 und dem 23.08.2021 gewaltsam Zutritt in die Räume der Werkstatt verschafft und Bargeld und ein Klimaservicegerät im Wert von rund 4.000 Euro entwendet. Durch die unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat eingeleiteten Ermittlungen geriet der 57-Jährige ins Visier der Polizeibeamten. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung mit richterlichem Beschluss am Donnerstag konnte das gestohlene Klimaservicegerät aufgefunden und beschlagnahmt werden. Der Tatverdächtige zeigt sich geständig und sieht nun einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft entgegen. (sm)

Gomaringen (TÜ): Kollision mit Radlerin - Rollerfahrer gesucht (Zeugenaufruf)

Den noch unbekannten Fahrer eines Motorrollers, der am Donnerstagmittag, gegen 11.45 Uhr, in der Nehrener Straße mit einer Mountainbike-Fahrerin kollidiert ist, sucht die Verkehrspolizei Tübingen. Die 39-jährige Radlerin fuhr aus Richtung Nehren kommend auf dem parallel zur L 384 verlaufenden Radweg nach Gomaringen. Am Ortseingang überquerte sie unter Missachtung ihrer Wartepflicht die Straße, um auf einen gegenüberliegenden Parkplatz zu fahren. Dabei kam es zur Kollision mit dem vorfahrtsberechtigten Motorrollerlenker, der in Richtung Nehren unterwegs war. Beide Unfallbeteiligte stürzten auf den Asphalt. Während der Rollerfahrer anschließend wieder auf sein rot/weißes Zweirad stieg und in Fahrtrichtung Nehren davonfuhr, musste die verletzte Radlerin vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden. Zeugen, die Hinweise auf den mutmaßlich jugendlichen, mit einem grünen Parka bekleideten Rollerlenker geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07071/972-8660 zu melden. (ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Telefon 07121/942-1101

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell