PD Goerlitz - Ohne Führerschein und Zulassung erwischt


Ohne Führerschein und Zulassung erwischt

Großpostwitz, Oberlausitzer Straße
01.12.2019, 23:00 Uhr

Am späten Sonntagabend haben Beamte in Großpostwitz einen Fahranfänger ohne Fahrerlaubnis festgestellt.

Der 18-jährige Beschuldigte fuhr mit seinem Pkw auf der Oberlausitzer Straße. Die Ordnungshüter kontrollierten den jungen deutschen Staatsbürger. Für die Fahrt mit dem Wagen fehlten die Erlaubnis und die Zulassung. Die angebrachten Kennzeichen gehörten nicht an das Automobil. Verkehrsermittler des Polizeirevieres Bautzen beschäftigen sich nun mit dem Vorfall. (ks)

Betrunkener Radfahrer erwischt

Hoyerswerda, Heinrich-Mann-Straße
01.12.2019, 23:45 Uhr

Weil er mit seinem Fahrrad ohne Licht und in Schlangenlinien fuhr, ist ein 25-jähriger Radfahrer am späten Sonntagabend ins Visier von Streifenbeamten geraten. Sie stoppten den jungen Mann auf der Heinrich-Mann-Straße in Hoyerswerda.

Schnell war den Ordnungshütern der Grund für die unsichere Fahrweise und die fehlende Beleuchtung am Fahrrad klar. Als sie mit dem Betroffenen sprachen, nahmen sie eine deutliche Alkoholfahne wahr. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von umgerechnet 2,06 Promille. Der Mann musste den Polizisten zur Blutentnahme folgen und wird sich jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten haben. (al)

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Unfallflucht nach gefährlichem Überholen

BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen Anschlussstellen Burkau und Uhyst am Taucher
29.11.2019, 22:00 Uhr

Der Fahrer eines Hyundai Tucson hat am Freitagabend auf der BAB 4 einen Verkehrsunfall verursacht. Zwischen den Anschlussstellen Burkau und Uhyst überholte er rechts die in der linken Spur fahrenden Fahrzeuge. Als er an einen in der rechten Fahrspur vorausfahrenden Lkw heran kam, zog er nach links. Dabei achtete er offenbar nicht auf einen in der linken Spur fahrenden VW.

Der 41-jährige Golf-Fahrer konnte nur durch eine Gefahrenbremsung und Ausweichen einen Zusammenstoß verhindern. Dabei streifte er die Mittelleitplanke. An seinem Wagen entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Der Hyundai mit polnischem Kennzeichen fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Fahrer ist derzeit noch unbekannt. Der Verkehrsunfalldienst leitete die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ein. (al)

Führerschein gefälscht

BAB 4, Anschlussstelle Kodersdorf
30.11.2019, 21:00 Uhr

Bundespolizisten haben am Samstagabend an der Autobahn 4 bei Kodersdorf einen französischen BMW 5 kontrolliert. Der 46-jährige polnische Fahrer zeigte einen ukrainischen Führerschein vor. Die Beamten erkannten jedoch, dass es sich dabei um eine Fälschung handelte. Eine polnische Fahrerlaubnis besaß er nicht. Die Autobahnpolizei übernahm den Sachverhalt vor Ort, untersagte dem Mann die Weiterfahrt und nahm Ermittlungen zur Urkundenfälschung und dem Fahren ohne Fahrerlaubnis auf. (al)

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Einbruch in zwei Geschäfte

Demitz-Thumitz, Hauptstraße
30.11.2019, 09:30 Uhr - 02.12.2019, 05:20 Uhr

Einbrecher haben sich am vergangenen Wochenende gewaltsam Zugang zu den Verkaufsräumen eines Betriebes an der Hauptstraße in Demitz-Thumitz verschafft. Die Täter stahlen eine Kasse mit circa 50 Euro Wechselgeld. Ihr Wert lag zusätzlich bei rund 1.000 Euro. Sachschaden entstand nicht.

Bischofswerda, Klostergasse
02.12.2019, 07:30 Uhr polizeibekannt

Auch an einem Ladengeschäft in Bischofswerda haben sich Unbekannte in den vergangenen Tagen zu schaffen gemacht. Hier blieb das Vorhaben jedoch im Versuch stecken. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Die Kriminalpolizei eröffnete in beiden Fällen Ermittlungsverfahren. (al)

Streit endet tätlich

Bautzen, Wendische Straße
01.12.2019, 14:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag hat ein Mann in Bautzen mit zwei Frauen gestritten und sie geschlagen.

Der 43-jährige Tatverdächtige befuhr die Wendische Straße. Aus seiner Sicht versperrte ihm ein auf dem Gehweg parkendes Fahrzeug den Weg. Daraufhin hupte er und es kam zu einem Streit zwischen ihm und den zwei Frauen. Der Gesetzesbrecher schlug einmal mit der Faust in Richtung der beiden 30- und 35-jährigen Geschädigten. Dabei traf er beide im Gesicht und hinterließ leichte Verletzungen. Die Ordnungshüter nahmen die Anzeigen entgegen und sicherten Spuren. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ks)

Verbotene Sprühereien

Radeberg, Wasserstraße
30.11.2019, 12:00 Uhr - 01.12.2019, 12:50 Uhr

Unbekannte haben am Wochenende einen Unterstand in Radeberg mit zwei Schriftzügen besprüht. Die Täter hinterließen damit etwa 300 Euro Sachschaden am Carport an der Wasserstraße. Die Kriminalpolizei ermittelt. (kk)

Mit Farbbeuteln geworfen

Bernsdorf
30.11.2019, 20:00 Uhr - 01.12.2019, 10:00 Uhr

In der Nacht zu Sonntag haben sich Unbekannte auf ein Grundstück in Bernsdorf begeben. Dort bewarfen sie die Hausfassade mit Farbe. Der Geschädigte bezifferte den Sachschaden mit etwa 3.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ks)

Zigarettenautomat aufgebrochen

Kamenz, Heinrich-Heine-Straße
01.12.2019, 04:00 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen haben unbekannte Täter in Kamenz einen Zigarettenautomat vermutlich mittels pyrotechnischer Erzeugnisse gesprengt.

Die Banditen entwendeten an der Heinrich-Heine-Straße Bargeld und Zigaretten in unbekannter Höhe. Am Automaten entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Die eingesetzten Ordnungshüter sicherten Spuren am Tatort. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ks)

Bei Unfall leicht verletzt

Hoyerswerda, Kreuzung Alte Berliner Straße/Teschenstraße
30.11.2019, 17:55 Uhr

Am späten Samstagnachmittag ist es im Bereich der Kreuzung Alte Berliner- und Teschenstraße in Hoyerswerda zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin gekommen. Diese überquerte mit ihrem Drahtesel, aus Richtung Elsterstraße kommend, die Teschenstraße. Dabei streifte sie ein aus der Alten Berliner Straße kommender und nach rechts abbiegender Skoda eines 58-Jährigen. Die Radlerin stürzte und verletzte sich. Sanitäter brachten sie zur Behandlung ihrer leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden am Roomster belief sich auf circa 1.000 Euro. (al)

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Tote Frau gefunden

Görlitz, OT Schlauroth, Görlitzer Straße
30.11.2019, 08:40 Uhr polizeibekannt

Am Samstagmittag haben Angehörige eine 85-Jährige leblos auf einem Grundstück an der Görlitzer Straße in Schlauroth aufgefunden. Ein Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Die Ursache des Ablebens ist bislang unklar. Mit den Ermittlungen befasst sich die Kriminalpolizei. (kk)

Autos von Firmengelände gestohlen

Kodersdorf, Särichener Straße
30.11.2019, 18:15 Uhr - 01.12.2019, 09:15 Uhr

Autodiebe haben sich in der Nacht zu Sonntag auf einem Firmengelände an der Särichener Straße in Kodersdorf herumgetrieben. Die Täter öffneten gewaltsam das Eingangstor und entwendeten zwei dort geparkte Mercedes. Im Detail fehlten eine graue C180 Limousine mit dem Baujahr 2001 sowie eine schwarze, zwölf Jahre alte C200 Limousine. Die derzeit nicht zugelassenen Fahrzeuge hatten einen Zeitwert von rund 7.500 Euro. Am Tor entstand zusätzlich ein Schaden von circa 200 Euro. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. (al)

Pkw gestohlen

Zittau, Von-Ossietzky-Straße
30.11.2019, 12:00 Uhr - 01.12.2019, 16:30 Uhr

In der Nacht zu Sonntag haben unbekannte Täter in Zittau einen Renault entwendet.

Die Diebe stahlen den 2016 zugelassenen silbernen Espace an der Von-Ossietzky-Straße. Das Fahrzeug der Geschädigten mit dem amtlichen Kennzeichen BN ML 1408 hatte einen Zeitwert von etwa 25.000 Euro. Die Soko Kfz ermittelt und fahndet international nach dem Automobil. (ks)

Mülltonne in Flammen

Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Friedrich-Ebert-Straße
01.12.2019, 16:00 Uhr

Vermutlich haben unbekannte Zündler in den Nachmittagsstunden des 1. Advents in Ebersbach eine schwarze Restmülltonne entzündet.

Die mutmaßlichen Feuerteufel legten den Brand an der Friedrich-Ebert-Straße an der Laderampe zu einem Einkaufsmarkt. Dieses griff auf eine weitere Tonne und drei Europaletten über. Die Hitzeeinwirkung zog die Hausfassade und zwei Fenster in Mitleidenschaft. Einsatzkräfte der Feuerwehr Ebersbach löschten den Brand schnell. Personen verletzten sich bei dem Vorfall nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ks)

Schneefräse auf Abwegen

Bertsdorf-Hörnitz, OT Hörnitz, Zittauer Straße
02.12.2019, 06:20 Uhr

Eine Schneefräse ist am Montagmorgen in Hörnitz ins Visier eines Diebes geraten. Der Unbekannte entwendete die Arbeitsmaschine an der Zittauer Straße und flüchtete zu Fuß. Als ihm eine Streife auf der Spur war, ließ er seine Beute stehen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (kk)

Ford verschwunden

Weißwasser/O.L., Qualisch
01.12.2019, 22:30 Uhr - 02.12.2019, 06:30 Uhr

Der Besitzer eines Ford hat am Montagmorgen das Fehlen seines Fahrzeuges festgestellt und der Polizei gemeldet. Der graue Mondeo stand auf seinem Grundstück an der Straße Qualisch in Weißwasser, als die Langfinger ihn stahlen. Nach dem Auto mit dem amtlichen Kennzeichen GR GF 247 im Wert von circa 4.000 Euro fahndet nun die Soko Kfz. (al)


  • Medieninformation [Download *., KB]
  • Medieninformation [Download *.pdf, KB]

Sachsen