Alkoholisierte Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Nr. 2320
In Kreuzberg verletzte sich in der vergangenen Nacht eine Radfahrerin nach einem Sturz. Die 56-Jährige war zuvor einem 30-jährigen Radfahrer auf dem Radweg der Skalitzer Straße durch ihre

Fahrweise aufgefallen. Nachdem sie stürzte und nicht ansprechbar war, alarmierte er die Polizei. Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr übernahmen die Erstversorgung am Unfallort. Aufgrund ihrer schweren Kopfverletzung wurde sie anschließend in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Die Messung der freiwilligen Atemalkoholkontrolle in der Klinik ergab bei der Gestürzten einen Wert von etwa 1,6 Promille.

Berlin