FW Stockach: LKW Brand auf der Bundesstrasse B313

11.06.2019 – 21:17

Freiwillige Feuerwehr Stockach

Espasingen/Stockach (ots)

Beim Eintreffen der erstalarmierten Kräfte der Abt. Kernstadt stand ein Lastkraftwagen der 7,5 Tonnen Klasse auf einem Parkplatz der B313 im Vollbrand. Da sich die Einsatzstelle in unmittelbarer Nähe von Espasingen befand, wurde sofort zusätzlich die Abt. Espasingen alarmiert. Ebenso wurde ein umfangreicher Löschangriff durch mehrere Trupps unter Atemschutz eingeleitet. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde im weiteren Verlauf kurzzeitig die B313 gesperrt, um die Schlauchleitung von einem nahe gelegenen Unterflurhydranten quer zur Bundesstraße B313 aufzubauen. Der Verkehr wurde durch die Polizei geleitet.

Da größere Mengen mit Öl und Treibstoff kontaminierten Löschwassers durch einen Abwasserkanal abflossen, wurde die Einsatzstelle großflächig mit Ölbindemittel abgestreut. In einem angrenzenden Wassergraben wurde eine Ölsperre aufgebaut.

Die untere Wasserbehörde des Landratsamtes sowie der zuständige Mitarbeiter der Stadtverwaltung Stockach untersuchten die Einsatzstelle. Das Klärwerk wurde informiert. Die Straßenmeisterei übernahm die Absperrmaßnahmen

Der LKW brannte vollständig aus, ein Übergreifen des Feuers auf umliegende Bäume und Vegetation wurde verhindert. Ein Spezialunternehmen wurde mit der Bergung des Fahrzeuges und der Reinigung der Fahrbahn beauftragt.

Die Feuerwehr Stockach war mit den Abteilungen Kernstadt und Espasingen mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Stockach
Julian Schmitt
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.feuerwehr-stockach.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Stockach, übermittelt durch news aktuell